Grün TENNIS Herren saleNIKE nike CLASSIC SUEDE Sneakers CS 3ulK1J5TFc Do NEU Nike Just It JDI Schuhe Benassi SpringSummer 2017 pVqSGMzU
Do NEU Nike Just It JDI Schuhe Benassi SpringSummer 2017 pVqSGMzU

Munteres Toreschießen im hinteren Mittelfeld

Do NEU Nike Just It JDI Schuhe Benassi SpringSummer 2017 pVqSGMzU

Steinheim II - FC Medlingen 0:1. Dass die zweite Mannschaft des SSV ein Stürmerproblem hat, zeigte sich auch in dieser Partie. Zu Beginn verzeichneten die Gäste ein Übergewicht im Mittelfeld, doch die Steinheimer Abwehrreihe hielt zunächst stand. Nach einem unterlaufenen Ball durfte dann aber Johann Kimmerle allein auf den Torwart zulaufen - 0:1 (18.). In der Folge war das Spiel von Fehlpässen und Missverständnissen auf beiden Seiten geprägt. Möglichkeiten blieben Mangelware. Durch eine Tätlichkeit, die vom Schiedsrichter sofort erkannt wurde, dezimierten sich die Medlinger (62.). Zwar etwas überlegener, doch vor dem Tor zu harmlos, kamen die Platzherren kaum zu Chancen und der FCM rettete den Vorsprung verdient über die verbleibende Zeit. (MW) Artikel drucken Drucken Artikel kommentieren Kommentieren Artikel versenden Versenden Bei uns im Internet: Bildergalerie vom Spiel unter donau-zeitung.de und „Lokalsport“

SV Ziertheim-D. - TV Gundelfingen 5:2. Das Spiel begann rasant, René Bernhard war bereits nach vier Minuten erfolgreich, als er einen Schuss von Max Gallenmüller zum 1:0 abstaubte. Gallenmüller war es dann selbst, der mit einem präzisen Schuss auf 2:0 erhöhte (8.). Auf Zuspiel von Daniel Gerstmayer baute Michael Lindacher das Ergebnis frei stehend auf 3:0 aus (15.). 20 Minuten waren gespielt, als Bernhard nach einer tollen Einzelaktion überlegt zum 4:0 einschob. Die Gäste konnten in Halbzeit eins keine Akzente setzen. Erst nach einem Doppelpack von Christoph Marek (60., 65.) keimte bei ihnen wieder Hoffnung auf den Ausgleich auf. Diese machte allerdings Andreas Wurmstein in der 70. Minute mit seinem Kopfballtreffer zum 5:2-Endstand zunichte. (FAW) Reserven: 1:4; SVZD-Tor: Norbert Scheble

Finningen - Mörslingen 1:4. Das punktlose Schlusslicht riss auch im Derby gegen den SC Mörslingen keine Bäume aus. Schon in der 9. Minute fiel das 0:1 durch D. Schilling. Dieses knappe Ergebnis verteidigten die Platzherren bis zum Wechsel. Nach der Pause waren dann die Weichen aber schnell gestellt, als J. Pfeifer sowie A. Pfeifer (2) bis zur 68. Minute auf 0:4 erhöhten. Erst kurz vor Ende gelang J. Mayrshofer der Finninger Ehrentreffer. (dz) Unterbechingen - Bachhagel 5:4. Im Bachtal-Derby ging es bis zum Schluss turbulent zu. Neun Tore zeigten, dass die beiden Abwehrreihen nicht die sattelfestesten waren. Bereits nach vier Minuten führten die Gastgeber durch einen Schlenzer von Julian Ruf. Felix Weller glich für die Gäste aus (18.), ehe wieder Ruf auf Pass von T. Schellenberger des 2:1 besorgte (21.). Nach der Pause war Abwehrspieler Simon Schwenk zum 3:1 erfolgreich (54.). Ein „Geschenk“ von FCU-Keeper Dossner verwertete Weller - 3:2 (56). Mit einem Distanzschuss überlistete Stephan Hönl den Gästekeeper zum 4:2 (65.). Schmik (75.) und Weller per Strafstoß (86.) besorgten den 4:4-Zwischenstand. Bachhagel war drauf und dran, die Partie zu drehen. Den Siegtreffer machte dann aber doch Unterbechingen, als Artur Wall in der Schlussminute einen Handelfmeter sicher verwandelte. (SK)

Donaualtheim - SG Lutzingen 4:0. Sturmführer Christian Weiß war mit seinen vier Treffern der Matchwinner. In der Anfangsphase hatte Donaualtheim ein leichtes Übergewicht, dann kamen die Gäste besser ins Spiel und vergaben zwei gute Möglichkeiten (15., 20.). Tobi Späth köpfte eine Hörl-Ecke knapp neben das Gehäuse (24.). Weiß stellte mit einem Doppelschlag den Halbzeitstand her: In der 35. Minute verwertete er ein Zuspiel von Späth, zwei Minuten später verwandelte er einen an Markus Hörl verursachten Foulelfmeter sicher. Nach dem Wechsel drückte der SVD weiter, Weiß köpfte einen Buchmann-Freistoß an die Latte (47.). Fünf Minuten später vollstreckte er eine erneute Späth-Vorlage zur Vorentscheidung. Ein Foulelfmeter der Gäste landete über dem Tor (60.). Acht Minuten vor Ende traf erneut der starke Chris Weiß zum 4:0-Endstand. (JHO) Reserven: 2:0; Tore: Manuel Steib, Peter Peisker

Unterliezheim - TG Lauingen 1:5. Schon zur Pause war die Partie zugunsten des Tabellenersten entschieden. TGL führte nach Toren von T. Karaahmed (12.), H. Polat (35.) sowie M. Güdücü (23., 40.) mit 4:0. Nach Wiederanpfiff gelang Jaumann für den SCU den Anschlusstreffer (49.). Martin Scheurle verfehlte in der 60. Minute nur knapp das Tor der Lauinger Gäste, die durch B. Kaya (70.) noch auf 1:5 erhöhten. (HP) l

Wittislingen - Mödingen-B. 2:0. Im VG-Derby trafen sich zwei Mannschafen, die berechtigte Ambitionen zumindest auf Platz zwei hegen. Bereits in der 5. Minute erzielte Michael Ostertag mit einer feinen Einzelleistung das 1:0. In der 12. Minute verhinderte Torhüter Keller grandios den Ausgleich. Es folgte eine Phase bis zur 35. Minute, in der die Mödinger mehr Spielanteile hatten, klare Chancen blieben aber aus. Die 38. Minute brachte Wittislingen das 2:0: Sükrü Haydas Freistoß aus dem Halbfeld wurde immer länger und senkte sich ins Tor. Mödingen hatte auch nach dem Wechsel mehr vom Spiel, aber Wittislingens Abwehr scheint aus dem Spiel gegen Mörslingen gelernt zu haben und stand sicher. Außer einem Pfostenschuss (85.) gab es keine gefährlichen Toraktionen der Mödinger mehr. (HG) Reserven: 0:0

Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie Do NEU Nike Just It JDI Schuhe Benassi SpringSummer 2017 pVqSGMzU | Sitemap
Jimdo

Diese Webseite wurde mit Jimdo erstellt! Jetzt kostenlos registrieren auf https://de.jimdo.com

Do NEU Nike Just It JDI Schuhe Benassi SpringSummer 2017 pVqSGMzU
Do NEU Nike Just It JDI Schuhe Benassi SpringSummer 2017 pVqSGMzU
zuklappen